Voraussetzungen

Was wir für eine erfolgreiche Zusammenarbeit benötigen

Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in einem Verhandlungsprojekt gibt es drei Grundvoraussetzungen:

Entscheidungscommitment

Interne sowie externe Verbindlichkeit ist ein Kernelement unseres Ansatzes. Wir stimmen uns eng mit Ihnen ab, bevor etwas an Verhandlungspartner kommuniziert wird. Wir entwickeln eine Verhandlungsstrategie und lassen uns diese von Ihren Entscheidern absegnen. Nach einmal erfolgter Freigabe des Vorgehens und eventueller Limits muss sichergestellt sein, dass genau so verhandelt und entschieden wird. Nur dieser Grad an Entscheidungsverbindlichkeit stellt sicher, dass die bestmöglichen Ergebnisse erzielt werden können.

Mitarbeit

Mit unseren Kunden arbeiten wir intensiv und vertrauensvoll zusammen. Zwar verfügen wir über umfangreiche Verhandlungserfahrung in einer Vielzahl von Märkten. Dennoch ist es nicht unser Anspruch, das Marktwissen unseres Kunden zu ersetzen. Sie bringen Ihre Erfahrung zu Markt- und Wettbewerbssituation ein, wir unsere systematische Verhandlungsexpertise.

Signifikantes Verhandlungsvolumen bzw. hohe Bedeutung

Damit sich eine Zusammenarbeit im Rahmen eines vollwertigen Verhandlungsprojektes lohnt, sollte die Verhandlung ein Verhandlungsvolumen von mindestens fünf Millionen Euro über die Gesamtlaufzeit aufweisen oder von herausragender Bedeutung sein.

Screening Workshop zur Herleitung von Erfolgsaussichten und Business Case

Im Rahmen eines Screening Workshops beleuchten wir gemeinsam mit Ihnen Ihre individuelle Verhandlungssituation. Was sind allgemeine Marktcharakteristika und welche Alternativen stehen zur Verfügung?

Im Einkauf beleuchten wir beispielsweise detailliert Ihren Lieferantenmarkt. Was ist der Bedarf? Sind Mengen und die Spezifikation definiert? Wie viele Lieferanten kommen in Frage? Wie verhält sich der Lieferantenwettbewerb zueinander? Ist es ein Käufer- oder Verkäufermarkt? Sind Preise steigend, sinkend, volatil oder stabil?

Ergebnis des Screenings ist ein detaillierter Steckbrief des Verhandlungsfeldes und eine Einschätzung für den Business Case eines gemeinsamen Verhandlungsprojekts.

Impressum & Datenschutz – Kerkhoff Negotiations GmbH – +49 211 6218061-0 – Elisabethstr. 5 – 40217 Düsseldorf