Monopolisten-Intensivtraining von den KN-Profis online

In Krisensituationen und der unmittelbaren Zeit danach, tendieren Einkäufer dazu, sich von Emotionen steuern zu lassen. Solche Entscheidungen können aber langfristig den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens gefährden.

Alle Infos zum Monopolisten-Onlinetraining auf einen Blick. Grafik: KN

Wir bei Kerkhoff Negotiations sehen solche Entscheidungen immer wieder bei Verhandlungen: Unternehmen ändern ihre Sourcingstrategien, streben nach kurzfristigeren Verträgen oder kaufen vermehrt lokal ein. Dies klingt nachvollziehbar, birgt jedoch große Risiken, die zukünftige Lieferantenlandschaft unvorteilhaft zu verändern.

Das 60-minütige Kurztraining verrät Ihnen, wie Verhandlungsentscheidungen von heute Monopolisten von morgen hervorbringen und was Sie tun können, um dies zu vermeiden. Unsere Experten erklären zentrale Bausteine strukturierter spieltheoretischer Verhandlungen, wie beispielsweise eine vollumfängliche Vergleichbarkeit, den Commitment-Ansatz und den Aufbau von strategischem Wettbewerb. Im Anschluss gibt es 30 Minuten Zeit für Q&A.

Zielgruppe: Einkäufer bis Abteilungsleitung im Einkauf und beteiligten Verhandlern aus angrenzenden Fachbereichen

Trainingsgebühr: 149,00 EUR zzgl. USt.

Anmeldung: Um sich anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail an anmeldungen@remove-this.kerkhoff-negotiations.com mit Angabe Ihrer Kontaktdaten und einer Rechnungsadresse.

Nach Abschluss Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink zum Zoom-Training.

Kontakt:

René Schumann
Geschäftsführer Kerkhoff Negotiations

E-Mail: r.schumann@remove-this.kerkhoff-negotiations.com


Kerkhoff Negotiations
(KN) ist ein führendes Beratungsunternehmen mit Sitz in Düsseldorf, das darauf spezialisiert ist, für seine Kunden aus ganz Europa komplexe und konfliktträchtige Verhandlungsfälle aller Art, beispielsweise in Einkauf, Vertrieb, M&A-Projekten oder Arbeitnehmerangelegenheiten, mit dem spieltheoretisch fundierten Verhandlungssystem zu lösen. KN unterstützt, berät und schult Unternehmen und Organisationen mit einem  Jahresumsatz von mehr als 250 Millionen Euro. Besonderer Fokus liegt auf den Branchen Automotive, IT & Telekommunikation, Chemie & Pharmazie, Maschinen- & Anlagenbau, Grundstoffindustrien sowie Logistik.

Impressum & Datenschutz – Kerkhoff Negotiations GmbH – +49 211 6218061-0 – Elisabethstr. 5 – 40217 Düsseldorf