Die Kerkhoff Negotiations Academy bietet Verhandlungstrainings für ihr Unternehmen

Lassen Sie Sich in der Kerkhoff Negotiations Academy zum professionellen Verhandlungsführer ausbilden - mit maßgeschneiderten Modulen für alle Verhandlungssituationen. Wir helfen Ihrem Unternehmen dabei, Verhandlungswissen auf- und auszubauen, von den Grundlagen bis hin zu einem Center of Competence für Verhandlungsführung.

Ihr Partner für den Aufbau von Verhandlungskompetenz

Dynamisches Curriculum zur Erfüllung der Bedürfnisse Ihres Unternehmens

Unser Lehrplan setzt sich sowohl aus standardisierten - unseren drei Verhandlungstrainingsmodulen - als auch aus maßgeschneiderten Elementen zusammen, um den Bedürfnissen Ihres Unternehmens am besten gerecht zu werden

Im engen Dialog mit unseren Kunden bewerten wir ihre Ziele und Bedürfnisse und entwerfen ein maßgeschneidertes Angebot, das diese berücksichtigt:

          Erforderliche Ausbildungselemente

          Angepasster Inhalt & Lehrplan

          Heterogenität in den aktuellen Fähigkeiten der Teilnehmer

          Bevorzugte Ausbildungskanäle (persönlich, online, etc.) & Methoden

Zertifizierung: Wir bieten eine Zertifizierung für unsere drei Standard-Verhandlungstrainingsmodule

Unsere Methoden:

Fallstudien: Echte Erfolgsgeschichten und komplexe Fälle werden vorgestellt und analysiert.

Video-Training: Testverhandlungen vor der Kamera verbessern effektiv Ihr Verhandlungsgeschick

Simulationen: Übungen helfen Ihnen, Ihren eigenen Verhandlungsstil zu erkennen und sich in die Lage Ihres Gegenübers zu versetzen

Gamifizierung: spielerische Elemente motivieren und sorgen für langanhaltende Lerneffekte

Individuelles Studium: flexible Module ermöglichen das Erlernen von Inhalten in einem individuell angepassten Tempo

Unsere Schulungsformate: Wir bieten unsere drei Standard-Verhandlungstrainingsmodule in einem Präsenzformat sowohl als Inhouse-Training bei unserem Kunden vor Ort als auch in unserem "Open Training"-Format an.

Das „Open Training“ Format sieht vor, dass in einer Schulung strategische Einkäufer und weitere Verhandler verschiedener Unternehmen zusammenkommen und gemeinsam das Training absolvieren. Neben den Schulungsinhalten wird so den Teilnehmern ein Cross-Company Austausch in Hinsicht auf Verhandlungen ermöglicht. Um den Austausch für alle Seiten hochwertig und gewinnbringend zu halten, bieten wir unsere Trainings einem stets vorselektierten Kundenkreis an. In der Regel finden unsere Schulungen in unserem Büro in Mannheim statt und werden sowohl auf deutsch als auch auf englisch angeboten.

KN Academy Module: Ihr Weg zur Verhandlungsexzellenz

1. Basis Verhandlungsführung

Dieses Grundlagentraining richtet sich an Mitarbeiter in Einkauf, Vertrieb und anderen Funktionen, in denen Verhandlungskompetenz erforderlich ist. Die Teilnehmer lernen Verhandlungen strukturiert vorzubereiten und Verhandlungsdrehbücher zu entwickeln. Es werden unterschiedliche Verhandlungsstile und Rollenverteilungen behandelt und in praktischen Verhandlungsexperimenten erprobt. Mittels Videotrainings wird die individuelle Verhandlungstechnik analysiert und es werden konkrete Optimierungsmöglichkeiten aufgezeigt.

2. Schwierige Verhandlungen

Das Verhandlungstraining "Schwierige Verhandlungen" richtet sich an erfahrene und ambitionierte Verhandler. Im Mittelpunkt stehen, wie der Name schon sagt, besonders schwierige Verhandlungssituationen in bilateralen Verhandlungen. Die Teilnehmer lernen bspw. Techniken, um mit Monopolisten zu verhandeln, Preiserhöhungen abzuwehren, negative Emotionen und Beschwerden zu managen und harte Botschaften rüberzubringen.

3. Spiel- und Auktionstheorie in Verhandlungen

Unser Training zu Spiel- und Auktionstheorie hilft Ihnen dabei, das Maximum aus Ihren Verhandlungen heraus zu holen. Zahlreiche Nobelpreise und die erfolgreiche Anwendung der Spieltheorie in den besten Einkaufs- und Vertriebsorganisationen belegen die hohe Relevanz.

Für Einkäufer: Lernen Sie systematisch Wettbewerb zu maximieren, Vergleichbarkeit herzustellen und regelbasierte Verhandlungen wie bspw. Auktionen zu entwickeln. Sie lernen Verhandlungen wie ein Turnier zu gestalten, in dem Sie nicht Teilnehmer, sondern Schiedsrichter sind. Dies ermöglicht es Ihnen, ungeahnte Ergebnisse zu erzielen.

Für Vertriebler: Lernen Sie Best Practices für die Herangehensweise an spieltheoretischen Verhandlungen. Sie entwickeln Ihre Fähigkeiten zum strategischen Denken und lernen wie man Informationen aufgrund der Wahl des Verhandlungsdesigns ableiten und interpretieren kann.

4. Center of Competence

Die erfolgreichsten Unternehmen haben Verhandlungswissen verinnerlicht und eigene Abteilungen für Verhandlungsexzellenz auf Basis von Spiel-, Auktions- und Verhandlungstheorie aufgebaut. Damit machen Sie sich unabhängig von externen Beratern und bündeln systematisch Verhandlungskompetenz im eigenen Unternehmen. Unsere Mitarbeiter haben langjährige Erfahrung darin, Center of Competences in Industrieunternehmen aufzubauen. Gerne unterstützen wir Sie als Coaches im Sinne eines Train-the-Trainers und geben unser Wissen an Sie weiter.

Warum ein Center of Competence?

Prozesse & Methoden: eigenständige Projektumsetzung & Einsparungen

Wissen & Kompetenz: Treiber der Veränderung und Multiplikator

Organisation & Verankerung: Aufbau von interner Beratungskompetenz

Unsere Unterstützung:

► Wissen & Expertise: Wir bilden Ihre Experten aus und unterstützen Sie bei der Entwicklung von maßgeschneiderten Methoden und Werkzeugen für Ihre Organisation. Wir geben unser Wissen und unsere Erfahrung weiter und ermöglichen einen nachhaltigen Wissensaufbau.

Governance: Gemeinsam mit Ihnen entwerfen wir ein in Ihre Organisation eingebettetes CoC.

       ► Zielbild: Inhalte und Umfang des Enablements

       ► Definition Schnittstelle zu anderen Groß-Verhandlungen im Konzern (z.B. M&A, HR, Vertrieb)

       ► Organisationsstruktur und Eingliederung in die Gesamtorganisation (z.B. direct line zu CPO)

       ► Zuständigkeiten, Rollen, Verantwortlichkeiten und Kompetenzen

       ► Eskalationsroutinen innerhalb der Organisation

Trainer Management: Gemeinsam mit Ihnen planen wir den optimalen Einsatz der Humanressourcen.

       ► Was ist die beste Verteilung zwischen internen und externen Ressourcen?

       ► Welches Train-the-Trainer-Konzept kann in verschiedenen Geschäftseinheiten/Regionen/etc. eingesetzt werden?

       ► Wer kann aus den internen Teams für eine Rolle als Trainer entwickelt werden?

 

 

 

Impressum & Datenschutz – Kerkhoff Negotiations GmbH – +49 211 6218061-0 – Elisabethstr. 5 – 40217 Düsseldorf